eiko_icon Rauchentwicklung im Wohnhaus - Keller

Brandeinsatz > Brandmeldeanlage (Fehlalarm)
Zugriffe 71
Einsatzort Details

Addenstorf
Datum 09.10.2019
Alarmierungszeit 07:53 Uhr
Einsatzbeginn: 07:56 Uhr
Einsatzende 09:15 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 22 Min.
Alarmierungsart Sirene und Funkmelder
Einsatzführer Stefan Burmester
Einsatzleiter Stefan Burmester
Mannschaftsstärke 1-9
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Jelmstorf
Feuerwehr Bad Bevensen
Feuerwehr Seedorf
Feuerwehr Barum
Fahrzeugaufgebot   TSF  Privat PKW  ELW  TLF 4000  HLF 20  DLK 23/12  STLF 20/8  TSF  LF 10
Brandeinsatz

Einsatzbericht

Am frühen Mittwoch Morgen mußten wir zu einer Rauchentwicklung aus einem Keller nach Addenstorf ausrücken.

Unser eingesetzte Angriffstrupp ging in den Keller zur Lageerkundung vor. Es gab eine Verpuffung im Keller durch die Heizölanlage.

Der Trupp hatte einen Überdrucklüfter in Stellung gebracht und durchlüftete damit die Kellerräume.

Der Bezirksschornsteinfeger wurde nachalarmiert. Dieser prüfte die Heizungsanlage und den Schornstein. Im Anschluß legte er die Heizungsanlage still.

Nach einer Stunde war der Einsatz für uns, unsere Kooperartionswehr Feuerwehr Seedorf, sowie die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Bad Bevensen und Feuerwehr Barum beendet.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder